Der Fall des Systems „Goliath“

PROPHEZEIT AM 12. APRIL 2021 | 30. NISSAN/ABIB 5781, NAJOTH BERLIN – SPANDAU
 
„Da ist der neue Tag, der für die „Ekklēsia“ angebrochen ist! Es ist der Zeitpunkt, in der sie sich in der Herrlichkeit des HERRN erhebt, die dazu führt, dass es zur Konfrontation kommt (vgl. 1.Samuel 16,12-13a.b)!
Es ist die Herrlichkeit und die Gnade Gottes, die mit den kleinen Dingen einhergeht und sich gegenüber dem scheinbar „Großen“ als mächtig erweist (vgl. 2.Korinther 12,9a i.V.m. 1.Samuel 17,40)!
Da ist die Stärke des HERRN, die sich in denen erhebt, die sich mit der Kraft des achten Tages bewegen, spricht der Geist des Propheten!
Es ist die Stärke Gottes, die zur Transformation des Geistes führt, um aus neuer prophetischer Perspektive zu sehen und beschleunigt mit Christus Jesus voranzugehen (vgl. Jesaja 40,31)!
Fürchtet euch nicht vor der Spaltung, die kommt, weil ICH mit Meinem Hirtenstab die Schafe von den Böcken trenne!
Mein Hirtenstab ist der Separator, der den Bereich Meiner Gerechtigkeit offenbart, der mit der Heiligkeit meines Wortes verbunden ist, spricht der HERR (vgl. Hesekiel 20,37-38 i.V.m. Matthäus 25,32b)!
Ich prüfe die Herzen der Menschen und bringe korrupte Haltungen gegenüber Meinem Wort ans Licht! Der Bereich der Böcke wird sichtbar und Meine Schafe separieren sich von ihnen!
Leere Plätze der „Böcke“ werden durch „Schafe“ ersetzt!
Neue Zusammenschlüsse innerhalb des Volkes Gottes resultieren daraus, die eine neue Tür der „Wirtschaft“ öffnet, um mit dem richtigen Verständnis das Königreich Gottes weiter auszubauen!
Zeitgleich geht dieser Prozess einher mit dem Tal der Entscheidung, in der sich die „Egge Gottes“ bewegt und wo sich die Menschen für oder gegen Angst entscheiden (vgl. Joel 4,14 i.V.m. 1.Samuel 17,19)!
Ihre Entscheidung wird die Wirtschaft ihrer Zukunft definieren! Da ist das System von „Goliath“ und dessen Stimme, die über einen längeren Zeitraum einschüchternd durch das böse Portal des Tages und Abends erklungen ist!
Ich gebrauche das Maß der Einschüchterung, um Meine Ekklēsia, die sich bereits abgesondert in Meiner väterlichen Gegenwart bewegt, in ihrer von Mir gegebenen Herrlichkeit sichtbar zu machen (vgl. 1.Samuel 17,16-18a.20a)!
Da kommt es zu großer Erschütterung des Systems von „Goliath“, das sich hinter einem anderen System verbirgt! Goliath kommt durch die vereinten globalen Gebetserlässe der Heiligen zu Fall!
Diese Gebetserlässe sind wie der eine glatte Stein in der Schleuder Davids, der sich in die Stirn Goliaths bohrte, so dass dieser zu Fall kam (vgl. 1.Samuel 17,49 i.V.m. Offenbarung 8,4-5)!
Da ist ein „Ruck“, der durch das „Portal der Medien“ geht und zum Schweigen führt, weil Ich mit Meiner Gerechtigkeit eingreife und zu Meinem gesetzten Zeitpunkt absetze!
Die Kraft ihrer „eigenen Waffe“ wird zur Absetzung beitragen, spricht der HERR (vgl. 1.Samuel 17,50-51)!“
 
Bibelstellen zu dem prophetischen Reden
 
1.Samuel 16,12-13a.b:
12 Da sandte er hin und ließ ihn holen. Und er war bräunlich, mit schönen Augen und von guter
Gestalt. Und der HERR sprach: Auf, salbe ihn, denn der ist es.
13a-b Da nahm Samuel sein Ölhorn und salbte ihn mitten unter seinen Brüdern. Und der Geist des HERRN geriet über David von dem Tag an und weiterhin. …
 
2.Korinther 12,9a:
9a Und er hat zu mir gesagt: Lass dir an meiner Gnade genügen; denn meine Kraft ist in den Schwachen mächtig. …
 
1.Samuel 17,40:
… 40 und nahm seinen Stab in die Hand und wählte fünf glatte Steine aus dem Bach und tat sie in die Hirtentasche, die ihm als Köcher diente, und nahm die Schleuder in die Hand und ging dem Philister entgegen.
 
Jesaja 40,31:
… 31 aber die auf den HERRN harren, kriegen neue Kraft, dass sie auffahren mit Flügeln wie Adler, dass sie laufen und nicht matt werden, dass sie wandeln und nicht müde werden.
 
Hesekiel 20,37-38:
37 Ich will euch unter dem Stabe hindurchgehen lassen und euch genau abzählen 38 und will die Abtrünnigen und die, die von mir abfielen, von euch aussondern. Ja, aus dem Lande, in dem ihr jetzt Fremdlinge seid, will ich sie herausführen; aber ins Land Israels sollen sie nicht hineinkommen, damit ihr erkennt: Ich bin der HERR!
 
Matthäus 25,32b:
… 32b Und er wird sie voneinander scheiden, wie ein Hirt die Schafe von den Böcken scheidet, …
 
Joel 4,14:
14 Es werden Scharen über Scharen von Menschen sein im Tal der Entscheidung; denn des HERRN Tag ist nahe im Tal der Entscheidung.
 
1.Samuel 17,19:
19 Saul und sie und alle Männer Israels sind im Eichgrund (Anm.: Terebinthental) und kämpfen gegen die Philister.
 
1.Samuel 17,16-18a.20a:
16 Aber der Philister kam heraus frühmorgens und abends und stellte sich hin, vierzig Tage lang. 17 Isai aber sprach zu seinem Sohn David: Nimm für deine Brüder diesen Scheffel geröstete Körner und diese zehn Brote und bringe sie eilends ins Lager zu deinen Brüdern; 18a und diese zehn frischen Käse bringe dem Hauptmann und sieh nach deinen Brüdern, …
20a Da machte sich David früh am Morgen auf und überließ die Schafe einem Hüter, lud auf und ging hin, wie ihm Isai geboten hatte, und kam zum Lager. …
 
1.Samuel 17,49:
49 Und David tat seine Hand in die Hirtentasche und nahm einen Stein daraus und schleuderte ihn und traf den Philister an die Stirn, dass der Stein in seine Stirn fuhr und er zur Erde fiel auf sein Angesicht.
 
Offenbarung 8,4-5:
4 Und der Rauch des Räucherwerks stieg mit den Gebeten der Heiligen von der Hand des Engels hinauf vor Gott.
5 Und der Engel nahm das Räuchergefäß und füllte es mit Feuer vom Altar und schüttete (Anm.: schleuderte) es auf die Erde. Und da geschahen Donner und Stimmen und Blitze und Erdbeben.
 
1.Samuel 17,50-51:
50 So überwand David den Philister mit Schleuder und Stein und traf und tötete
ihn. David aber hatte kein Schwert in seiner Hand.
51 Da lief er hin und trat zu dem Philister und nahm dessen Schwert und zog es aus der Scheide und tötete ihn vollends und hieb ihm den Kopf damit ab. Als aber die Philister sahen, dass ihr Stärkster tot war, flohen sie.
 
Amen und Amen.
 
In Seiner Weisheit,
 
Daniel Glimm