zurück zur Übersicht


Die Bewegung der Königsherrschaft Gottes und die Konfrontation

12.09.2020, Daniel Glimm


PROPHEZEIT AM 02. SEPTEMBER 2020 | 13. ELUL 5780, NAJOTH BERLIN – SPANDAU
 
Da ist die frische Kraft der Salbung des Erkennens der Zeiten, die dazu beiträgt, dass Jesus Christus als König erhoben und ausgerufen wird!
Da ist der Leib Jesu, der sich in der Regierungsherrschaft des Sohnes Gottes voranbewegt und an den Ort gelangt, wo sich die Salbung des Höchsten zentriert, um in der Transformation und Stärke voranzugehen!
Da ist die Fülle von Salbung, die den Bereich des Geistes und die Atmosphäre mit der Königsherrschaft des Sohnes Gottes füllt, spricht der Geist des Propheten (vgl. Lukas 19,35.37-38)!
Schließe dich mit denen zusammen, die die Zunge und das Ohr eines Jüngers haben, um Müdigkeit in Form von Trägheit zu entfernen, die durch die Anwesenheit des religiösen Geistes hervorgerufen wurde (vgl. Jesaja 50,4)!
Da ist die erlassene Gegenwart des „Shalom Gottes“, die vom Friedefürsten ausgeht und der mit dem Wandel im kindlichen Glauben und der Sohnschaft Gottes verbunden ist (vgl. Jesaja 9,5-6)!
Fürchte nicht den religiösen Geist, der geschlossen auftritt, weil dieser dem einheitlichen Königtum Gottes gegenübersteht!
Die gesprochenen Worte aus dem Bereich der Nachfolge Jesu, kreieren einen Bereich von Raum und Zeit, in den du eintrittst und dich darin bewegst!
Jetzt ist die Zeit, den Bereich des Geistes innerhalb der Atmosphäre über der Erde mit der Proklamation der Königsherrschaft Jesu zu füllen, weil es „vom Berg“ hinunter geht, um das „Tal“ mit Vision zu füllen (vgl. Jesaja 22,1a i.V.m. 2.Könige 3,17)!
Das hat zur Folge, dass sich die Stimme des religiösen Geistes erhebt, um zu versuchen die offenbarende Wahrheit für diese Zeit und das Gewicht der Herrlichkeit des Vaters aufzuhalten!
Jedoch wird dieser Widerstand nicht standhalten können, weil Gott, der Allmächtige, große Verwirrung freisetzt (vgl. Lukas 19,39-40 i.V.m. Habakuk 2,11; Jesaja 22,5)!
Es ist die vereinte gesalbte Proklamation, die den Himmel erfüllt und die Erde bedeckt, so dass der religiöse Geist in die Schranken gewiesen wird!
Achtet darauf, dass ihr euch mit dem Erkennen der Zeiten Gottes vereint und somit den Weg für die Zukunft des Leibes Jesu ebnet, spricht der Geist des Propheten!
Es geht um den richtigen Zeitpunkt und den richtigen Ort sowie um den Zusammenschluss mit den richtigen Heiligen, um die gewichtige Herrlichkeit der Gegenwart Jesu in Empfang zu nehmen (vgl. Lukas 19,35-36)!
Da sind Wege die abgedeckt werden, weil der Fluch gebrochen ist und sich die Sphäre des Sohnes Gottes bewegt, um Freiheit und Erlösung zu bringen (vgl. Jesaja 10,27)!“
 
Bibelstellen zu dem prophetischen Reden
 
Lukas 19,35-38:
35 Und sie brachten es zu Jesus und warfen ihre Kleider auf das Füllen und setzten Jesus darauf. …
37 Und als er schon nahe am Abhang des Ölbergs war, fing die ganze Menge der Jünger an, mit Freuden Gott zu loben mit lauter Stimme über alle Taten, die sie gesehen hatten, 38 und sprachen: Gelobt sei, der da kommt, der König, in dem Namen des HERRN! Friede sei im Himmel und Ehre in der Höhe!
 
Jesaja 50,4:
4 Gott der HERR hat mir eine Zunge gegeben, wie sie Jünger haben, dass ich wisse, mit den Müden zu rechter Zeit zu reden. Alle Morgen weckt er mir das Ohr, dass ich höre, wie Jünger hören.
 
Jesaja 9,5-6:
5 Denn uns ist ein Kind geboren, ein Sohn ist uns gegeben, und die Herrschaft ruht auf seiner Schulter; und er heißt Wunder-Rat, Gott-Held, Ewig-Vater, Friede-Fürst; 6 auf dass seine Herrschaft groß werde und des Friedens kein Ende auf dem Thron Davids und in seinem Königreich, dass er es stärke und stütze durch Recht und Gerechtigkeit von nun an bis in Ewigkeit. Solches wird tun der Eifer des HERRN Zebaoth.
 
Jesaja 22,1a:
1a Dies ist die Last für das Schautal: …
 
2.Könige 3,17:
17 Denn so spricht der HERR: Ihr werdet weder Wind noch Regen sehen; dennoch soll das Tal voll Wasser werden, dass ihr und euer Heer und euer Vieh trinken könnt.
 
Lukas 19,39-40:
39 Und einige Pharisäer in der Menge sprachen zu ihm: Meister, weise doch deine Jünger zurecht!
40 Er antwortete und sprach: Ich sage euch: Wenn diese schweigen werden, so werden die Steine schreien.
 
Habakuk 2,11:
11 Denn auch die Steine in der Mauer werden schreien, und die Sparren am Gebälk werden ihnen antworten.
 
Jesaja 22,5:
5 Denn es kommt ein Tag des Getümmels und des Zertretens und der Verwirrung von Gott, dem HERRN Zebaoth, im Schautal; es kracht die Mauer, sie schreien am Berge.
 
Jesaja 10,27 (Rev. Elberfelder):
27 An jenem Tag wird es geschehen, da weicht seine Last von deiner Schulter, und sein Joch wird von deinem Hals weggerissen, und vernichtet wird das Joch vor dem Fett (Anm.: Salbung).
 
Lukas 19,35-36:
35 Und sie brachten es zu Jesus und warfen ihre Kleider auf das Füllen und setzten Jesus darauf.
36 Als er nun hinzog, breiteten sie ihre Kleider auf den Weg.
 
Amen und Amen.
 
In Seiner Weisheit,
 
Daniel Glimm




TOP