zurück zur Übersicht


Der neue Aufenthaltsort und Gottes Gnade

20.08.2019, Daniel Glimm


PROPHEZEIT AM 07. AUGUST 2019 | 06. AW 5779, NAJOTH BERLIN – SPANDAU
 
Da ist die Führung des Heiligen Geistes, die dazu beiträgt, dass du dich in einem neuen Zeitfenster des HERRN positionierst (vgl. Jona 4,5a)!
Deine Neupositionierung geht einher mit einer Kontraktion, die einem Geburtsschmerz ähnelt, weil es um das Ende geht, das zum Beginn überleitet!
Da ist der Bereich deiner persönlichen Gemeinschaft mit dem HERRN, auf die Er in dieser Zeit blickt!
Sein Blick trägt dazu bei, dass sich deine Beziehung zu Ihm intensiviert und du Seine Herrlichkeit auf größere Weise erkennst, spricht der Geist des Propheten!
Das Ergebnis der Zunahme ist kein persönlicher Verdienst, sondern eine Manifestation der Gnade Gottes (vgl. Jona 4,5b.6a)!
Weil du bereit warst, deinen Aufenthaltsort zu verändern und dich in der neuen Phase von Zeit zu positionieren, bist du dabei abzuschließen und neu aufzuschließen!
Du beginnst auf neue Weise zu sehen, weil du unter den Schatten der Flügel des großen Adlers gekommen bist (vgl. Psalm 91,1.4a)!
Der Heilige Geist ist dabei, dir eine neue Sicht von den Dingen zu geben, die du vor dir siehst, so dass du beginnst, die Herrlichkeit Gottes deutlicher zu erkennen (vgl. Römer 1,20a-b i.V.m. Hebräer 11,3)!
Während du die Dinge siehst, erscheint es dir als würdest du in einem reißenden Fluss stehen, weil es um die Kraft der Stimme Gottes geht, spricht der Geist des Propheten (vgl. Offenbarung 1,15b i.V.m. Hesekiel 1,24a)!
Da ist geistlicher Wachstum, der einhergeht mit der Bewegung des Geistes und die dazu beitragen, dass die Gnade Gottes offenbar wird!“
 
Bibelstellen zu dem prophetischen Reden
 
Jona 4,5a:
5a Und Jona ging zur Stadt hinaus und ließ sich östlich der Stadt nieder …
 
Jona 4,5b.6a:
… 5b und machte sich dort eine Hütte; darunter setzte er sich in den Schatten, …
6a Gott der HERR aber ließ eine Staude wachsen; die wuchs über Jona, dass sie Schatten gäbe seinem Haupt …
 
Psalm 91,1.4a:
1 Wer unter dem Schirm des Höchsten sitzt und unter dem Schatten des Allmächtigen bleibt, …
4a Er wird dich mit seinen Fittichen decken, und Zuflucht wirst du haben unter seinen Flügeln. …
 
Römer 1,20a-b:
20a-b Denn Gottes unsichtbares Wesen, das ist seine ewige Kraft und Gottheit, wird seit der Schöpfung der Welt ersehen aus seinen Werken, wenn man sie wahrnimmt, …
 
Hebräer 11,3:
3 Durch den Glauben erkennen wir, dass die Welt durch Gottes Wort geschaffen ist, sodass alles, was man sieht, aus nichts geworden ist.
 
Offenbarung 1,15b:
… 15b und seine (Anm.: Jesus) Stimme wie großes Wasserrauschen; …
 
Hesekiel 1,24a:
24a Und wenn sie gingen, hörte ich ihre Flügel rauschen wie große Wasser, wie die Stimme des Allmächtigen, …
 
Amen und Amen.
 
In Seiner Weisheit,
 
Daniel Glimm




TOP