zurück zur Übersicht


Jesus geht aus dem Haus auf das Boot

01.07.2019, Daniel Glimm


PROPHEZEIT AM 25. JUNI 2019 | 22. SIWAN 5779, NAJOTH BERLIN – SPANDAU
 
Da ist die Kraft des Wortes Gottes und dessen Ordnung, die wie zusammengerollt werden, um in einer neuen Region ausgerollt zu werden und die neue Sphäre des Wortes Gottes in der Region zu etablieren!
Das Wort Gottes verlässt das Haus, um auf das Potential des offenen Himmels und die Verheißung des himmlischen Vaters hinzuweisen!
Trage den Wert deiner persönlichen Gemeinschaft und Erfahrung mit dem himmlischen Vater im Herzen und bewege dich in der Sohnschaft Christi tiefer an den Ort deiner Verheißung!
Reagiere nicht verstört, wenn das Wort Gottes den Anschein macht, dass es sich von dir entfernt! Dieses Gefühl der Entfernung ist ein Hinweis, dass du mit der Regierung Gottes und Seinen gewichtigen Worten in Berührung kommst und Jesus Christus in der Autorität des Königs der Könige erlebst, spricht der Geist des Propheten (vgl. Matthäus 13,1-3)!
Du erfährst das Wort Gottes auf neue Weise und in größerer geistlicher Intensität, so dass dein Glaube in der Kraft Gottes zunimmt (vgl. Johannes 6,63b i.V.m. 1.Korinther 2,4-5)!
Während du in deiner Verheißung stehst, geht Jesus Christus weiter, um auf neue Weise dein Herz mit dem Saatgut Seines Wortes zu berühren und dich dazu aufzufordern in einen neuen Regierungsbereich Seines Wortes einzutreten!
Es geht um die Priesterschaft Jesu, die zum Königtum Christi überleitet und die Zeit in sich trägt, die ein Opfer erforderlich macht, um in der neuen Ebene von Autorität zu stehen und von dort aus zu regieren (vgl. Matthäus 13,2 i.V.m. Markus 16,19)!
Dieses Opfer beinhaltet nichts anderes zu wissen, als alleine Jesus Christus, den Gekreuzigten (vgl. 1.Korinther 2,2)!
Es ist erforderlich, dass du im Zentrum des Kreuzes „sitzt“, um befähigt zu sein, die Offenbarung des himmlischen Vaters aufzuschließen (vgl. Offenbarung 5,5-7)!
Achte auf die Präsenz des „Wassers“ und des Geistes, weil die Manifestation des prophetischen Wortes auf der Wahrheit des Wortes Gottes basiert (vgl. 2.Petrus 1,21 i.V.m. 1.Mose 1,2-3; Psalm 29,3)!
Da ist die Präsenz der Furcht des HERRN, die auf die Bewegung des Geistes Gottes sensibilisiert und Weisheit zur Folge hat (vgl. Psalm 111,10a; Sprüche 9,10a)!
Das Wort Gottes, das zuvor wie Saatgut in deinem Leben war, verwandelt sich in die Materie von Brot, um das wahre Leben im übernatürlichen Bereich zu offenbaren (vgl. Prediger 11,1 i.V.m. Johannes 6,35a; Matthäus 4,4)!
Es geht um das Wort Gottes, das mit dem Zeugnis Jesu verwoben ist und vom Thronsaal Gottes ausgeht, um mehr Licht in den Herzen der Menschen hervorzubringen (vgl. Offenbarung 1,15b; Offenbarung 4,6 i.V.m. Offenbarung 19,10e)!
Da ist JESUS CHRISTUS in den Herzen von Gläubigen, DER sich in ihnen in der Charaktere des Alphas aufgrund des Wortes und der prophetischen Kraft offenbart und den neuen Tag ankündigt, spricht der Geist des Propheten (vgl. 2.Petrus 1,19 i.V.m. Offenbarung 22,13)!
Dieser neue Tag steht im Zusammenhang mit dem Erkennen der Zeiten Gottes und einem besseren geistlichen Überblick (vgl. 1.Mose 1,14)!“
 
Bibelstellen zu dem prophetischen Reden
 
Matthäus 13,1-3:
1 An demselben Tage ging Jesus aus dem Hause und setzte sich an den See.
2 Und es versammelte sich eine große Menge bei ihm, sodass er in ein Boot stieg und sich setzte, und alles Volk stand am Ufer.
3 Und er redete vieles zu ihnen in Gleichnissen und sprach: Siehe, es ging ein Sämann aus zu säen.
 
Johannes 6,63b:
… 63b Die Worte, die ich zu euch geredet habe, die sind Geist und sind Leben.
 
1.Korinther 2,4-5:
… 4 und mein Wort und meine Predigt geschahen nicht mit überredenden Worten menschlicher Weisheit, sondern in Erweisung des Geistes und der Kraft, 5 damit euer Glaube nicht stehe auf Menschenweisheit, sondern auf Gottes Kraft.
 
Matthäus 13,2:
2 Und es versammelte sich eine große Menge bei ihm, sodass er in ein Boot stieg und sich setzte, und alles Volk stand am Ufer.
 
Markus 16,19:
19 Nachdem der Herr Jesus mit ihnen geredet hatte, wurde er aufgehoben gen Himmel und setzte sich zur Rechten Gottes.
 
1.Korinther 2,2:
2 Denn ich hielt es für richtig, unter euch nichts zu wissen als allein Jesus Christus, den Gekreuzigten.
 
Offenbarung 5,5-7:
5 Und einer von den Ältesten spricht zu mir: Weine nicht! Siehe, es hat überwunden der Löwe aus dem Stamm Juda, die Wurzel Davids, aufzutun das Buch und seine sieben Siegel.
6 Und ich sah mitten zwischen dem Thron und den vier Gestalten und mitten unter den Ältesten ein Lamm stehen, wie geschlachtet; es hatte sieben Hörner und sieben Augen, das sind die sieben Geister Gottes, gesandt in alle Lande. 7 Und es kam und nahm das Buch aus der rechten Hand dessen, der auf dem Thron saß.
 
2.Petrus 1,21:
21 Denn es ist noch nie eine Weissagung aus menschlichem Willen hervorgebracht worden, sondern getrieben von dem Heiligen Geist haben Menschen im Namen Gottes geredet.
 
1.Mose 1,2-3:
2 Und die Erde war wüst und leer, und es war finster auf der Tiefe; und der Geist Gottes schwebte (Anm.: vibrierte) auf dem Wasser.
3 Und Gott sprach: Es werde Licht! Und es ward Licht.
 
Psalm 29,3:
3 Die Stimme des HERRN erschallt über den Wassern, der Gott der Ehre donnert, der HERR, über großen Wassern.
 
Psalm 111,10a:
10a Die Furcht des HERRN ist der Weisheit Anfang. …
 
Johannes 6,35a:
35a Jesus aber sprach zu ihnen: Ich bin das Brot des Lebens. …
 
Matthäus 4,4:
4 Er aber antwortete und sprach: Es steht geschrieben (vgl. 5.Mose 8,3): „Der Mensch lebt nicht vom Brot allein, sondern von einem jeden Wort, das aus dem Mund Gottes geht.“
Sprüche 9,10a:
10 Der Weisheit Anfang ist die Furcht des HERRN, …
 
Prediger 11,1:
1 Lass dein Brot über das Wasser fahren; denn du wirst es finden nach langer Zeit.
 
Offenbarung 1,15b:
… 15b und seine (Anm.: Jesus Christus) Stimme wie großes Wasserrauschen; …
 
Offenbarung 4,6:
6 Und vor dem Thron war es wie ein gläsernes Meer, gleich dem Kristall, und in der Mitte am Thron und um den Thron vier himmlische Gestalten, voller Augen vorn und hinten.
 
Offenbarung 19,10e:
… 10e Das Zeugnis Jesu aber ist der Geist der Weissagung.
 
2.Petrus 1,19:
19 Umso fester haben wir das prophetische Wort, und ihr tut gut daran, dass ihr darauf achtet als auf ein Licht, das da scheint an einem dunklen Ort, bis der Tag anbreche und der Morgenstern aufgehe in euren Herzen.
 
Offenbarung 22,13:
13 Ich (Anm.: Jesus Christus) bin das A und das O, der Erste und der Letzte, der Anfang und das Ende.
 
1.Mose 1,14:
14 Und Gott sprach: Es werden Lichter an der Feste des Himmels, die da scheiden Tag und Nacht und geben Zeichen, Zeiten, Tage und Jahre …
 
Amen und Amen.
 
In Seiner Weisheit,
 
Daniel Glimm




TOP