zurück zur Übersicht


Die Kraft der Matrix Gottes

06.01.2019, Daniel Glimm


PROPHEZEIT AM 04. JANUAR 2019 | 27. TEBETH 5779, NAJOTH BERLIN – SPANDAU
 
Da ist die Kraft der Matrix Gottes, die Sein geschriebenes Wort aktiviert, so dass der ausgesäte Same aus der Vergangenheit in deinem Herzen aufsprosst!
Das, was du nicht kanntest und unbewusst für Tod erklärt hast, durchbricht plötzlich die Oberfläche!
Es ist etwas aus der Vergangenheit, das sich auf neue Weise durch die Führung des Heiligen Geistes entwickelt, spricht der Geist des Propheten (vgl. Jesaja 42,9 i.V.m. Johannes 14,26)!
Es geht um den „Buchstaben“, der mit dem Tau Seines Lichtes benetzt ist, um Menschen dazu zu veranlassen, mit ihrer fleischlichen Natur zu brechen und in der Natur des Geistes zu leben (vgl. 2.Korinther 3,6 i.V.m. Jesaja 26,19)! Das hat zur Folge, dass es zur Erschütterung im Bereich des Irdischen kommt, weil sich der Sieg und der Triumph des Kreuzes Jesu auf der Erde durch die Bewegung Seines Geistes manifestiert (vgl. Matthäus 27,51-52)!
Diese Erschütterung ist das Aufrütteln Gottes, um Jesus Christus auf eine neue Weise zu erkennen!
Da sind Salbungen aus der Vergangenheit, die auf die Bewegung des KÖNIGS gewartet haben und plötzlich auftauchen, weil es um die Auferstehungskraft von Jesus Christus geht, der dabei ist viele Gläubige an den hohen Ort Seiner Regierung zu bringen (vgl. Matthäus 27,53 i.V.m. Matthäus 17,1-3; Kolosser 3,1-4)!
Da ist das Brot der Herrlichkeit, das der HERR unter Seinem Volk austeilt und das zur größeren Erkenntnis über die Gesetzgebung Gottes, Sein prophetisches Wort und Seine apostolische Leitung führt (vgl. Hebräer 9,4b-5)!
Um diese Erkenntnis zu erhalten, ist der Wandel in der Einfachheit Christi gepaart mit Glauben und Kühnheit notwendig, der dazu befähigt in die Gegenwart Gottes einzutreten.
Diese Gegenwart kommt einer dunklen Kammer gleich, dessen Dunkelheit nichts mit dem Bösen zu tun hat, sondern aufgrund der Ummantelung der Herrlichkeit Gottes gegenwärtig ist!
Um das verzehrende Wesen Gottes zu erkennen und richtig zu beurteilen, ist es notwendig, dass du durch die dunkle und dichte Wolke gehst, um in Seinem Licht, die Offenbarung zu sehen, die der HERR für dich persönlich vorbereitet hat, spricht der Geist des Propheten (vgl. 2.Mose 20,21; 2.Mose 24,16.18a; 2.Chronik 6,1 i.V.m. Psalm 36,10)!
Es ist der Bereich des Ungewissen, der zur Offenbarungserkenntnis über die Sohnschaft Gottes mit dessen Rechten und Privilegien führt, wenn du bereit bist, dich vom Geist Gottes leiten zu lassen (vgl. Römer 8,14)!“
 
Bibelstellen zu dem prophetischen Reden
 
Jesaja 42,9:
9 Siehe, was ich früher verkündigt habe, ist gekommen. So verkündige ich auch Neues; ehe denn es aufgeht, lasse ich es euch hören.
 
Johannes 14,26:
26 Aber der Tröster, der Heilige Geist, den mein Vater senden wird in meinem Namen, der wird euch alles lehren und euch an alles erinnern, was ich euch gesagt habe.
 
2.Korinther 3,6:
… 6 der uns auch tüchtig gemacht hat zu Dienern des neuen Bundes, nicht des Buchstabens, sondern des Geistes. Denn der Buchstabe tötet, aber der Geist macht lebendig.
 
Jesaja 26,19:
19 Aber deine Toten werden leben, deine Leichname werden auferstehen. Wachet auf und rühmet, die ihr liegt unter der Erde! Denn ein Tau der Lichter ist dein Tau, und die Erde wird die Toten herausgeben.
 
Matthäus 27,51-52:
51 Und siehe, der Vorhang im Tempel zerriss in zwei Stücke von oben an bis unten aus.
52 Und die Erde erbebte und die Felsen zerrissen, und die Gräber taten sich auf und viele Leiber der entschlafenen Heiligen standen auf …
 
Matthäus 27,53:
53 und gingen aus den Gräbern nach seiner Auferstehung und kamen in die heilige Stadt und erschienen vielen.
 
Matthäus 17,1-3:
1 Und nach sechs Tagen nahm Jesus mit sich Petrus und Jakobus und Johannes, dessen Bruder, und führte sie allein auf einen hohen Berg.
2 Und er wurde verklärt vor ihnen, und sein Angesicht leuchtete wie die Sonne, und seine Kleider wurden weiß wie das Licht.
3 Und siehe, da erschienen ihnen Mose und Elia; die redeten mit ihm.
 
Kolosser 3,1-4:
1 Seid ihr nun mit Christus auferstanden, so sucht, was droben ist, wo Christus ist, sitzend zur Rechten Gottes.
2 Trachtet nach dem, was droben ist, nicht nach dem, was auf Erden ist.
3 Denn ihr seid gestorben, und euer Leben ist verborgen mit Christus in Gott.
4 Wenn aber Christus, euer Leben, sich offenbaren wird, dann werdet ihr auch offenbar werden mit ihm in Herrlichkeit.
 
Hebräer 9,4b-5:
… 4b und die Bundeslade, ganz mit Gold überzogen; in ihr waren der goldene Krug mit dem Himmelsbrot und der Stab Aarons, der gegrünt hatte, und die Tafeln des Bundes.
 
2.Mose 20,21:
21 So stand das Volk von ferne, aber Mose nahte sich dem Dunkel, darinnen Gott war.
 
2.Mose 24,16.18a:
… 16 und die Herrlichkeit des HERRN ließ sich nieder auf dem Berg Sinai, und die Wolke bedeckte ihn sechs Tage; und am siebenten Tage erging der Ruf des HERRN an Mose aus der Wolke.
18a Und Mose ging mitten in die Wolke hinein …
 
2.Chronik 6,1:
1 Da sprach Salomo: Der HERR hat gesagt, er wolle im Dunkel wohnen.
 
Psalm 36,10:
10 Denn bei dir ist die Quelle des Lebens, und in deinem Lichte sehen wir das Licht.
 
Römer 8,14 (Rev. Elberfelder):
14 Denn so viele durch den Geist Gottes geleitet werden, die sind Söhne Gottes.
 
Amen und Amen.
 
In Seiner Weisheit,
 
Daniel Glimm




TOP