zurück zur Übersicht


Erhebe deinen Schild des Glaubens!

09.07.2018, Chuck D. Pierce

Web: http://www.glory-of-zion.org
Übersetzung: Daniel Glimm

Psalm 5,13:
13 Denn du, HERR, segnest die Gerechten, du deckest sie mit Gnade wie mit einem Schilde.
 
Wenn es einen Teil der Rüstung gibt, der am wichtigsten zu verstehen ist, dann ist es der Schild des Glaubens. Der Schild des Glaubens löscht alle feurigen Pfeile des Feindes (vgl. Epheser 6,16).

Sein Schild der Gunst umgibt uns!

Keith Pierce sah tatsächlich Schilde über Gottes Volk hängen. Er begann zu rufen: „Zieh die Schilde runter und lass sie dich umgeben. Möge der Schild des Glaubens an seinen Platz kommen, damit du dich zu einer neuen Gunst durchdrängst!“
 
Die Realität der geistlichen Kampfführung
 
Eines der wichtigsten Dinge, die ein Christ lernen kann, ist die Realität der geistlichen Kampfführung. Als du wiedergeboren wurdest, wurdest du auf einem Schlachtfeld geboren. Deine Wahl ist nicht, ob du in den Krieg ziehen willst, denn der Krieg ist gegen dich erklärt worden! Deine einzige Wahl ist, ob du vom Feind zertrampelt werden willst, oder ob du lernen willst zu kämpfen und zu gewinnen! In diesem Kampf geht es um die Verheißungen Gottes. Petrus sagt, dass Gott uns seine „kostbaren und großartigen Verheißungen“ gegeben hat, dass wir durch sie Teilhaber der göttlichen Natur werden können. (vgl. 2.Petrus 1,4)
 
2.Petrus 1,4:
4 Durch sie sind uns die teuren und allergrößten Verheißungen geschenkt, damit ihr dadurch Anteil bekommt an der göttlichen Natur, die ihr entronnen seid der verderblichen Begierde in der Welt.

Gott hat uns Verheißungen gegeben, die sich auf jeden Bereich des Lebens beziehen. Er hat uns reichlich Versorgung versprochen. Er hat uns Heilung versprochen. Er hat große Segnungen in allen Bereichen versprochen. Aber wenn du deine Bibel öffnest und anfängst, diese Versprechen einzufordern, entdeckst du, dass du dich in einem Kampf befindest! Wenn du sagst: „Ich will an einen neuen Ort im Herrn kommen! Ich will vorwärts gehen, um das Versprechen zu erhalten!“ Satan wird versuchen, dich aufzuhalten. Darum geht es in der Schlacht. Satans Ziel ist es, dich zu erschrecken und zu entmutigen, dich dazu zu bringen, umzukehren und nicht im Herrn weiterzumachen.
 
Das Schild des Glaubens

Als der Apostel Paulus über unseren Kampf gegen Satan nachdachte, erkannte er, dass Gott uns einen solchen Schild gegeben hat. Es ist ein Schild des Glaubens. Wenn Paulus in Epheser 6,16 von unserem Schild spricht, verwendet er das Wort für den römischen Kampfschild. Das Wort ist „THYREỌS“ und bedeutet „Türschild“. (Das griechische Wort für „Tür“ ist „THỴRA“.) Das „thyreọs“ war ein großer, rechteckiger Schild, etwa fünf Fuß hoch und drei Fuß breit. Es wurde auch als Burgschild bezeichnet. Wenn du ein Krieger warst, der diesen Schild vor sich hielt, hast du deine eigene tragbare Festung getragen. Du hattest eine Burg, die du mitnehmen konntest, wohin du auch gingst, und warst vor dem Feind geschützt.

Es ist interessant zu studieren, wie dieser Schild hergestellt wird. Das „thyreọs“ war so groß, dass es aus Massivholz oder Metall nur schwer zu tragen gewesen wäre. Um ein „thyreọs“ herzustellen, begannen die Römer mit einem Holzrahmen. Über diesem Rahmen befestigten sie sieben Lagen zähes Leder aus der Haut eines Stiers oder eines Kalbes. Sie bauten diese Schichten auf, bis der Schild vier oder fünf Zoll dick war, und nagelten sie sicher fest.

Als die Soldaten bereit waren, in die Schlacht zu ziehen, konnten sie den Schild in einen nahegelegenen Fluss tauchen, um ihn mit Wasser zu durchtränken, damit er nicht nur einen Pfeil aufhalten, sondern auch das Feuer löschen würde.

Viele Christen denken, dass sie für ihre Bedürfnisse kämpfen. Sie sagen: „Ich bin in einem geistlichen Kampf, um für die finanzielle Versorgung durchzubrechen! Ich kämpfe im Gebet für einen neuen Job; ... für die Rettung eines geliebten Menschen, ... für körperliche Heilung, ... usw.“ Dafür kämpfen wir nicht! Wenn du glaubst, du bist im Krieg um Heilung, Finanzen oder andere Bedürfnisse, dann verstehst du den Kampf nicht! Unser Kampf ist nicht für diese Bedürfnisse! Unser Kampf ist nur für eine Sache, und das ist GLAUBEN. Das Wort Gottes sagt uns, dass der Glaube das Wesentliche ist. Wenn Sie glauben, ist nichts unmöglich, nichts wird vorenthalten. Wenn du im Glauben bleiben kannst, wird der ganze Rest kommen. Alles ist möglich, wenn man daran glaubt! Wenn du also ein Bedürfnis nach Finanzen, Gesundheit oder etwas anderem hast, ist dein Kampf, einen Weg zu finden, im Glauben zu stehen. Lasst mich noch einmal sagen: Egal was wir brauchen, wenn wir im Glauben empfangen und im Glauben bleiben, wird JEDES Bedürfnis erfüllt werden. Unser Kampf ist es, im Glauben zu bleiben!
 
Schlüsselprophetie
 
Ich habe dir keinen Schutzschild für den Frieden gegeben. Vielmehr wird der Schild, der über euch herabkommt, es euch ermöglichen, voranzukommen. Kein Pfeil und keine Waffe, die gegen dich geschmiedet wurden, werden durch diesen Schild der Gunst erfolgreich sein oder eindringen. Wenn du dich bis zu diesem Schild ausstreckst, kommst du in Übereinstimmung mit dem Teil der Gunst für diese Zeitphase, den du in der letzten nicht gebraucht hast. Über den Nationen gibt es jetzt Schilde der Gunst, damit Gottes Königreichsvolk auf eine Art und Weise kämpft, die sie vorher nicht gekämpft haben. Du kämpfst von dem Ort, an dem du weißt, dass du überwunden hast, also lege deinen Gnadenschild mit Entschiedenheit und Entschlossenheit an. Wisse, dass ich dich als König der Könige als Waffe der Gunst inmitten deiner Feinde etabliert habe. Jetzt räumt das Land mit dieser Gunst.

"Du bist auf deiner Reise müde geworden, aber Ich habe Energie, von der du nichts weißt. Ich bin bereit, dich zu energetisieren, solange es noch Tag ist, und du wirst aufstehen und durch die Nacht sehen. Es gibt übernatürliche Energie für dich, um durch den Fluss zu gehen. Einige von euch sind in den Fluss gekommen und haben sich mit Wasser vollgesogen, aber jetzt gibt es Energie für euch, um aufzusteigen und auf die andere Seite zu gelangen. Steige aus dem Wasser und gehe rüber. Ich löse den schwungvollen Glauben in Meinem Volk! Mach dich bereit, denn du bist dabei, dich auf eine Weise zu bewegen, die du noch nie zuvor gesehen hast. Ich bin dabei, etwas zu tun, das Mein Volk auf übernatürliche Weise vereint und das große Veränderungen auf der ganzen Erde bewirkt.

„Du hast im Verborgenen gearbeitet. In der verdeckten Arbeit, die du geleistet hast, habe Ich dich auf eine Art und Weise trainiert, wie du noch nie zuvor trainiert wurdest. Was im Dunkeln war, bringe ich jetzt ans Licht. Was du im Dunkeln gewonnen hast, wird nun Schlüssel bilden, während du dich vorwärts bewegst. Ihr werdet nicht mehr daran gehindert werden, in dieses Land einzutreten und Veränderungen herbeizuführen. Dies ist eine Zeit, in der sich die Nationen neu ausrichten, und ich rufe euch auf und rufe euch heraus. Ihr werdet in den nächsten Tagen in Veränderung gehen und dort, wo ihr geht, Veränderung bewirken.

„Du bist im Tiefland geblieben, bis die Vertraulichkeit eintrat. Du hast aber noch einmal nachgeschaut und den Berggipfel noch einmal gesehen. Du hast dich entschieden, den niedrigen Ort, an dem du warst, zu verlassen und zu klettern und zu klettern und wieder zu klettern. Ich habe dich auf den Gipfel gerufen, eine neue Wolke erschaffen, und ich spreche dich mit Namen an. Entscheide dich, das Tiefland gegen das Hochland einzutauschen. Was einst eine Grube war, wird zu einem Palast. Du wirst deutlich sehen, dass es nicht so lange dauert, bis du auf den Berg kommst, sondern dass du bereit bist, deine Füße in Bewegung zu setzen und hochzukommen.“
(Melinda Richardson, Chuck D. Pierce, Keith Pierce)
 
Gottes Segen,
 
Chuck D. Pierce
Glory Of Zion International Ministries




TOP