zurück zur Übersicht


Die Engel, die die „Anderen“ genannt werden

17.06.2018, Daniel Glimm


PROPHEZEIT AM 12. JUNI 2018 | 29. SIWAN 5778, NAJOTH BERLIN – SPANDAU
 
Da sind ungewöhnlich starke Winde und neue laute Klänge, weil der HERR Engelsbewegungen zulässt, die in der Atmosphäre über den Kontinenten einen Klang hervorbringen, der von übernatürlicher Gerechtigkeit geprägt ist!
Plötzlich und unerwartet kommt es zur Umsetzung in der unsichtbaren Welt, so dass es sich auf die sichtbare Welt in den Nationen auswirkt, spricht der Geist des Propheten!
Es sind sechs ausgesandte Allianzen von Engeln, die sich im offenbarenden Atem Gottes über der Menschheit auf Erden bewegen, um Gerechtigkeit zu etablieren!
Sie bewegen sich mit einer hohen Lautstärke, die zur Vervollständigung der Pläne Gottes für diese Zeit führt!
Sie bringen den herrlichen Klang des ewigen Evangeliums, der mit göttlicher Gerechtigkeit gepaart ist und zur Ehrfurcht vor Gott aufruft (vgl. Offenbarung 14,6)!
Dieser Klang beinhaltet die Gnade Gottes, die kein verdorbenes „Programm“ zusammenflickt, sondern die Spreu vom Weizen trennt, so dass die von Ihm auserwählten Menschen durch Seine göttliche Gerechtigkeit ewige Freude, ewigen Frieden und ewige Hoffnung erfahren!
Die Engel, die von Gott gesandt sind, sind anders als das, was man bisher kannte (vgl. Offenbarung 4,6a.8a.9a.15a.17a.18a)!
Ihre Waffen sind keine Schwerter, sondern scharfe Sicheln und Pflugscharen, die dazu bestimmt sind, Gerechtigkeit inmitten der Erntephase zu etablieren, um Spreu vom Weizen zu trennen (vgl. Jesaja 2,4a-b i.V.m. Matthäus 3,12)!
Ihr Auftragsfeld, für das sie bestimmt sind, befindet sich dort, wo der dunkle Fürst in der Luft ist (vgl. Epheser 2,2)!
Die Ankündigungen der „anderen Engel“ führen dazu, dass der Himmel und die Erde nochmals erschüttert werden, so dass sich die Systeme der Welt verändern und sich die Herrlichkeit der Wirtschaft des Himmels durch Sein Volk auf Erden offenbart, spricht der Geist des Propheten (vgl. Haggai 2,6-9; Hebräer 12,26-27)!
Da sind Systeme, die kollabieren und falsche Anbetung die zu Fall kommt!
Das, was verfault ist, wird entfernt werden!
Da ist die scharfe Sichel, die auf Faulheit trifft, um sie aus der Ernte zu entfernen (vgl. Offenbarung 14,14.17)!“
 
Bibelstellen zu dem prophetischen Reden
 
Offenbarung 14,6:
6 Und ich sah einen andern Engel fliegen mitten durch den Himmel, der hatte ein ewiges Evangelium zu verkündigen denen, die auf Erden wohnen, allen Nationen und Stämmen und Sprachen und Völkern.
 
Offenbarung 14,6a.8a.9a.15a.17a.18a:
6a Und ich sah einen andern Engel fliegen …
8a Und ein zweiter (Anm.: anderer) Engel folgte, …
9a Und ein dritter (Anm.: anderer) Engel folgte ihnen …
15a Und ein andrer Engel kam aus dem Tempel …
17a Und ein andrer Engel kam aus dem Tempel im Himmel, …
18a Und ein andrer Engel kam vom Altar, …
 
Jesaja 2,4a-b:
4a-b Und er wird richten unter den Heiden und zurechtweisen viele Völker. Da werden sie ihre Schwerter zu Pflugscharen und ihre Spieße zu Sicheln machen. …
 
Matthäus 3,12:
12 Er hat seine Worfschaufel in der Hand; er wird seine Tenne fegen und seinen Weizen in die Scheune sammeln; aber die Spreu wird er verbrennen mit unauslöschlichem Feuer.
 
Epheser 2,2:
… 2 in denen ihr früher gelebt habt nach der Art dieser Welt, unter dem Mächtigen, der in der Luft herrscht, nämlich dem Geist, der zu dieser Zeit am Werk ist in den Kindern des Ungehorsams.
 
Haggai 2,6-9:
6 Denn so spricht der HERR Zebaoth: Es ist nur noch eine kleine Weile, so werde ich Himmel und Erde, das Meer und das Trockene erschüttern.
7 Ja, alle Heiden will ich erschüttern. Da sollen dann kommen aller Völker Kostbarkeiten, und ich will dies Haus voll Herrlichkeit machen, spricht der HERR Zebaoth.
8 Denn mein ist das Silber, und mein ist das Gold, spricht der HERR Zebaoth.
9 Es soll die Herrlichkeit dieses neuen Hauses größer werden, als die des ersten gewesen ist, spricht der HERR Zebaoth; und ich will Frieden geben an dieser Stätte, spricht der HERR Zebaoth.
 
Hebräer 12,26-27:
26 Seine Stimme hat zu jener Zeit die Erde erschüttert, jetzt aber verheißt er und spricht (vgl. Haggai 2,6): „Noch einmal will ich erschüttern nicht allein die Erde, sondern auch den Himmel.“
27 Dieses „Noch einmal“ aber zeigt an, dass das, was erschüttert werden kann, weil es geschaffen ist, verwandelt werden soll, damit allein das bleibe, was nicht erschüttert werden kann.
 
Offenbarung 14,14.17:
14 Und ich sah, und siehe, eine weiße Wolke. Und auf der Wolke saß einer, der gleich war einem Menschensohn; der hatte eine goldene Krone auf seinem Haupt und in seiner Hand eine scharfe Sichel. …
17 Und ein andrer Engel kam aus dem Tempel im Himmel, der hatte ein scharfes Winzermesser.
 
Amen und Amen.
 
In Seiner Weisheit,
 
Daniel Glimm




TOP