zurück zur Übersicht


Zerbreche Gefangenschaft und trete in deine neue Identität ein!

05.02.2018, Chuck D. Pierce

Web: http://www.glory-of-zion.org
Übersetzung: Daniel Glimm

Liebe Fokussierte,

wir leben in einer der unglaublichsten und geschichtsträchtigsten Phasen der Menschheitsgeschichte. Ich sage das mit absoluter Zuversicht und wie ich glaube, mit Genauigkeit. Der Herr hat den Ort und die Zeit, in der wir leben, bestimmt (vgl. Apostelgeschichte 17,24-28).
 
Apostelgeschichte 17,24-28:
24 Gott, der die Welt gemacht hat und alles, was darin ist, er, der Herr des Himmels und der Erde, wohnt nicht in Tempeln, die mit Händen gemacht sind.
25 Auch lässt er sich nicht von Menschenhänden dienen wie einer, der etwas nötig hätte, da er doch selber jedermann Leben und Odem und alles gibt.
26 Und er hat aus einem Menschen das ganze Menschengeschlecht gemacht, damit sie auf dem ganzen Erdboden wohnen, und er hat festgesetzt, wie lange sie bestehen und in welchen Grenzen sie wohnen sollen, 27 damit sie Gott suchen sollen, ob sie ihn wohl fühlen und finden könnten; und fürwahr, er ist nicht ferne von einem jeden unter uns.
28 Denn in ihm leben, weben und sind wir; wie auch einige Dichter bei euch gesagt haben: Wir sind seines Geschlechts.
 
In ihm leben und bewegen wir uns und haben unser Sein. Es ist der Glaube, der in Zeit und Ort wirkt.
 
Gott sieht dich durch das Blut seines Sohnes Jesus Christus!
 
Du befindest dich in einer bestimmten Zeit und an einem bestimmten Ort, so dass du ihn berühren, ergreifen und in deinem Leben einen Sinn erlangen kannst. Er kannte dich schon vor der Gründung der Erde. Er sieht deine Bestimmung durch das Blut seines Sohnes. Er sieht dich nicht durch deine Mängel, Unzulänglichkeiten oder Fehler. Er sieht dich so, wie du sein sollst.
Wie du auf Gott durch den Glauben antwortest, bestimmt wie du wirst und dann in einer sich verändernden Welt überwindest.
 
Das biblische Jahr 5778 und die Zahl 70

Wir leben im hebräischen (Anm.: biblischen) Jahr 5778 (5000 + 700 + 70 + 8).
Du kannst ein besseres Verständnis über die Zeit in der wir leben darin finden, indem du dir die Zahl 70 mit einem hebräischen Verständnis ansiehst. Siebzig bedeutet, dass deine Blutlinie einen Lebenszyklus der Generationen durchlaufen hat. Diese Zahl ist auch mit dem Ausbruch aus der Gefangenschaft verbunden. Das bedeutet, dass du es ertragen hast zu sein, wer du bist. Aber jetzt wirst du diese Zeitspanne stark beenden und in die Art und Weise eintreten, wie du den HERRN repräsentieren wirst und wer du sein wirst. Die Gefangenschaft in deiner Blutlinie, die dich daran gehindert hat, die Fülle dessen auszudrücken, zu dem Gott dich gemacht hat, ist gebrochen.
 
Das Jahr der 8

In diesem Jahr der Acht (8), 5778 oder 2018, müssen wir uns an alles erinnern und alles in dem Verständnis bezüglich verschiedener Lebensbereiche anwenden, dass wir in einen „Neuanfang“ eintreten. Alle Achten (8er) sind mit einem „neuen“ Anfang verknüpft. Ich liebe Jesaja 43,18-19, in dem es heißt: „Hört auf, in vergangenen Ereignissen zu verweilen und über vergangene Zeiten zu grübeln! Ich mache etwas Neues!  Es sprosst auf - siehst du es nicht? Ich mache eine Straße in der Wüste, Flüsse in der Einöde.“ (CJB) 
 
Das Jahr des Tores

Es ist das Jahr des Tores, in dem wir uns derzeit befinden und wo die Engel sehr aktiv sind, um sicherzustellen, dass wir durch das Tor gehen. Ein Tor ist ein Ort der Autorität und Identität. Ein Tor ist ein Ort des Geschäftes und der Vermögensübertragung. Ein Tor ist ein Ort des göttlichen Rates. Das biblische Jahr 5778 ist auch das Jahr der Tür! Jesus Christus kam zu uns, um DIE TÜR für uns zu werden (vgl. Johannes 10,9)!
 
Das Jahr der ersten Dinge
 
Zu dieser Zeit des Jahres schaue ich mir alle Türen an, durch die wir (und ich sage, wir) gegangen sind. Das Jahr 2018/5778 wird mit fünf Worten zusammengefasst: Türen, Tore, Engel, Wohlstand und Kampf! Dies wird ein Jahr der ersten Dinge, Neuanfänge und Königreichsdemonstration sein. Egal, wie etabliert wir auch sind, es wird neue Anfänge in unserem Leben, Dienst und Autoritätsbereichen geben. Wir, der Leib Christi, müssen offenbaren, wer wir sind und wen wir vertreten! Gott hat eine „erste Ordnung“, die er in diesem Jahr von seinem Volk verlangt.
Der Geist Gottes zieht eine erste Ordnung heraus, die wir noch nie für uns selbst gesehen haben oder auch den Auftrag, zu deren Erfüllung wir berufen sind.

Es kann etwas Neues geschehen, aber inmitten eines Anfangs kann es geschehen, dass wir die Veränderung nicht wahrnehmen. Achten (8er) sind mit der Kraft des Ersten verbunden. Das Erste ist mit dem Prototyp verbunden, etwas, das es noch nie gegeben hat, oder etwas, das noch nie in die beste Qualität der Präsentation gekommen ist.
Die wirkliche Auseinandersetzung, die vor uns liegt, ist wegen unserer neuen Identität.
Das Wort „Neu“ ist ein interessantes Wort. Es gibt ein Moment des Endens, das einem Neuanfang vorausgeht. Daher stellen sich mehrere Fragen:
Deine wahre Identität beginnt, wenn dein Geistmensch lebendig wird und du in die Familie Gottes aufgenommen wurdest. An diesem Punkt erhältst du das Leben und die Natur Gottes von ihm selbst. Seine DNS dringt durch seinen Geist in dein Kernwesen ein. Dadurch bist du das, was er für dich vorherbestimmt hat. Dennoch muss dein Geist in deine Seele eindringen, damit du dich verwandelst, um das zu reflektieren, was du sein solltest.
 
Ich bete für ein Aufschließen der vollen Bestimmung dessen, was du bist. Ich bete dafür, dass du das Beste reflektierst, was Gott dir in diesem Jahr zugedacht hat.
 
Gottes Segen,
 
Chuck D. Pierce
Glory Of Zion International Ministries




TOP