zurück zur Übersicht


Die Gegenwart von Jesus Christus, dem Lamm Gottes

09.04.2017, Daniel Glimm


PROPHEZEIT AM 07. APRIL 2017 | 11. NISSAN/ABIB 5777, NAJOTH BERLIN – SPANDAU
 
„Da ist Jesus Christus in der Facette als Lamm Gottes, der die sieben Hörner und sieben Augen trägt und Ausschau nach den Orten hält, wo die Menschen bereit sind, Ihn auf diese Weise zu empfangen (vgl. Offenbarung 5,6)!
Achte darauf, dass du es dem religiösen Geist nicht erlaubst, Einfluss in deinem Leben zu nehmen, weil es Auswirkung auf die Bewegung des Lammes Gottes in deinem Umfeld hat!
Dort, wo der religiöse Geist ist, bewegt sich das Lamm Gottes bewusst nicht und kann auch nicht erkannt werden (vgl. Johannes 1,24-26)!
Da sind die Propheten, die unter der Salbung des Stammes Issaschar mit der Kraft des Tages aus der Zeit der Ewigkeit arbeiten, so dass sich das Lamm Gottes bewegt und darauf hingewiesen wird, spricht der Geist des HERRN (vgl. 1.Chronik 12,33 i.V.m. Johannes 1,29-31)!
Es geht um die Gegenwart von Jesus Christus als Lamm Gottes im Haus, der auf verstärkte Weise die Regierungsherrschaft des himmlischen Vaters offenbart!
Die offenbarende Gegenwart vom Lamm Gottes ist so groß, so dass es zu einer größeren Versammlung von Heiligen kommt, um Seine Majestät und Offenbarungsstärke für diese Zeit zu schmecken und zu sehen (vgl. 2.Mose 12,4)!
Es geht um das richtige Maß der Beziehung mit Jesus Christus als dem Lamm Gottes (vgl. 2.Mose 12,3.6)!
Inmitten dieser Zusammenkunft kommt es durch die Berechtigung des Sieges vom Lamm Gottes am Kreuz zu einer neuen Möglichkeit in den höheren Regierungsbereich Gottes einzutreten, spricht der Geist des Propheten (vgl. 2.Mose 12,7 i.V.m. Johannes 10,9; Offenbarung 4,1-2)!
Die Gegenwart des Lammes Gottes bringt ein höheres Verständnis über die ewige Regierungsherrschaft Gottes und Seine Thronraumbewegung inmitten derer, die den Gott Israels in der Zeit Seiner Ewigkeit verherrlichen!“
 
Bibelstellen zu dem prophetischen Reden
 
Offenbarung 5,6:
6 Und ich sah mitten zwischen dem Thron und den vier Gestalten und mitten unter den Ältesten ein Lamm stehen, wie geschlachtet; es hatte sieben Hörner und sieben Augen, das sind die sieben Geister Gottes, gesandt in alle Lande.
 
Johannes 1,24-26:
24 Und sie waren von den Pharisäern abgesandt 25 und sie fragten ihn und sprachen zu ihm: Warum taufst du denn, wenn du nicht der Christus bist noch Elia noch der Prophet?
26 Johannes antwortete ihnen und sprach: Ich taufe mit Wasser; aber er ist mitten unter euch getreten, den ihr nicht kennt.
 
1.Chronik 12,33:
… 33 der Männer von Issaschar, die erkannten und rieten, was Israel zu jeder Zeit tun sollte, 200 Hauptleute, und alle ihre Brüder folgten ihrem Befehl; …
 
Johannes 1,29-31:
29 Am nächsten Tag sieht Johannes, dass Jesus zu ihm kommt, und spricht: Siehe, das ist Gottes Lamm, das der Welt Sünde trägt!
30 Dieser ist es, von dem ich gesagt habe: Nach mir kommt ein Mann, der vor mir gewesen ist, denn er war eher als ich.
31 Und ich kannte ihn nicht. Aber damit er Israel offenbart werde, darum bin ich gekommen zu taufen mit Wasser.
 
2.Mose 12,4:
4 Wenn aber in einem Hause für ein Lamm zu wenige sind, so nehme er es mit seinem Nachbarn, der seinem Hause am nächsten wohnt, bis es so viele sind, dass sie das Lamm aufessen können.
 
2.Mose 12,3.6:
3 Sagt der ganzen Gemeinde Israel: Am zehnten Tage dieses Monats nehme jeder Hausvater ein Lamm, je ein Lamm für ein Haus.
… 6 und sollt es verwahren bis zum vierzehnten Tag des Monats. Da soll es die ganze Gemeinde Israel schlachten gegen Abend.
 
2.Mose 12,7:
7 Und sie sollen von seinem Blut nehmen und beide Pfosten an der Tür und die obere Schwelle damit bestreichen an den Häusern, in denen sie es essen, …
 
Johannes 10,9:
9 Ich bin die Tür; wenn jemand durch mich hineingeht, wird er selig werden und wird ein- und ausgehen und Weide finden.
 
Offenbarung 4,1-2:
1 Danach sah ich, und siehe, eine Tür war aufgetan im Himmel, und die erste Stimme, die ich mit mir hatte reden hören wie eine Posaune, die sprach: Steig herauf, ich will dir zeigen, was nach diesem geschehen soll.
2 Alsbald wurde ich vom Geist ergriffen. Und siehe, ein Thron stand im Himmel und auf dem Thron saß einer.
 
Amen und Amen.
 
In Seiner Weisheit,
 
Daniel Glimm




TOP